Konstituierende Sitzung der LiSL NRW

Auf ihrer konstituierenden Sitzung haben die nordrhein westfälischen Mitglieder von LiSL – Liberale Schwulen und Lesben – Deutschland einen weiteren Landesverband gegründet. Am 27. Mai wurde in der Brennerei Weiss der Grundstein für die Arbeit von LISL NRW gelegt. Satzungsmäßiges Ziel ist die Verbesserung der Lebensverhältnisse von lesbischen, schwulen, trans*, bisexuellen und intersexuellen Menschen.

Im Beisein des Bundestagsabgeordneten Michael Kauch und dem LiSL-Bundesvorsitzenden Manfred Donack wurde Markus Hilgers zum Landesvorsitzenden gewählt.

Zu seinen Stellvertretern wurden Dr. Patrick Debbelt , Andre Scheuer und Albert Rapp gewählt.

Als Beisitzer vervollständigen Udo Molitor , Alexander Atzler, Sascha Meininghaus, Marc Urmetzer und Sven Görgens den Landesvorstand.

„Mit diesem Team wird es uns gelingen unsere Arbeit in der Partei und in der Gesellschaft voranzutreiben. Wir sind gut aufgestellt und es gibt noch viel zu tun!“, schließt Markus Hilgers die Gründungsveranstaltung.

„Mit LiSL NRW ist LiSL jetzt im bevölkerungsreichsten Landesverband vertreten, dies wird unsere Arbeit voranbringen und unsere Position stärken “, resümiert Manfred Donack, Bundesvorsitzender von LiSL.