LiSL Besuch auf dem schwulen Weihnachtsmarkt in Köln am 15. 12. 2014

Auch dieses Mal war die „Christmas Avenue“, der Durchgang zwischen Rudolfplatz und dem Bermudadreieck an der Schaafenstraße in Köln, wie in jedem Jahr festlich geschmückt mit weihnachtlicher Dekoration und reichlich queerem Kitsch. Adventsleckereien wie Marzipanpenisse und -vaginas neben kandierten Äpfeln und Zuckerwatte am Süßigkeitenstand sorgten genauso für angenehm besinnliche Stimmung, wie die Transe auf der Showbühne mit ihren gesanglich sehr an den Weihnachtsmann erinnernden Darbietungen von It’s Raining Men, Last Christmas u. a. Neben wirklich empfehlenswerten kulinarischen Leckerbissen wie dem echten Gänsedöner gab’s auf der „Christmas Avenue“ aber vor allem reichlich Glühwein, Bratwürste und Reibekuchen, wie es sich für einen ordentlichen Weihnachtsmarkt gehört, so dass die anwesenden LiSL Mitglieder schließlich wohlgenährt und beseelt den Abend ausklingen lassen konnten.

LiSL Dortmund – Besuch Weihnachtsmarkt

10846185_10205237233960694_979885201944157050_nAm 11.12.14 hat die Dortmunder LiSL-Gruppe den Weihnachtsmarkt in Dortmund besucht.Neben den Dortmunder Mitgliedern waren auch Michael Kauch, Volker Borchers und Beret Roots dabei.Dortmunds Weihnachtsmarkt ist bekannt durch den größten zusammengesetzten Weihnachtsbaum der Welt. Diesen haben wir ausgiebig bewundert, um uns dann dem „Rosaglühen“ an der Petrikirche und dem „Go-Gärtchens-Glühweinstand“ zu widmen. Jeden Donnerstag trifft sich hier die queere Gemeinschaft – und das schon seit vielen Jahren. Viele alte und neue Bekannte haben wir getroffen und so mit einem geselligen Abend das LiSL-Jahr in Dortmund ausklingen lassen. Dabei wurden natürlich auch schon Vorstellungen und Pläne für 2015 erörtert – wo und wie kann man die besser in Dortmund als in gemütlicher Runde bei Glühwein zusamen bei „Rosaglühen“.