Der Landesvorsitzende am Runden Tisch Dortmund und beim Neujahrsempfang der Fraktion FDP/Bürgerliste Dortmund

Am 03.02.15 hat der Landesvorsitzende LiSL NRW Volker Borchers
wieder die Interessen der Liberalen Schwulen und Lesben am
Runden Tisch Dortmund vertreten.
Die diesmaligen Themen war bei Anwesenheit der Oberbürgermeisters
Ullrich Sierau der Kommunale Forderungskatalog von SLADO (Dachverband
schwuler, lesbischer und transidenten Vereine und Initiativen in Dortmund)
und Transidentität im  Erwachsenenalter.
Unmittelbar daran schloss sich der sehr gelungene Neujahrsempfang der
Fraktion FDP/Bürgerliste Dortmund an. Auf diesem wurden z.B. die Planungen
für einen Diversity Management Themenabend unter Beteiligung von LiSL konkretisiert.

Lisl in Dortmund am 06.02.15

Volker Borchers, Sven Görgens und Jens Gulden beschreiben in Dortmund
den eingeschlagenen Weg des Landesvorstands. Projekte wie
Aktionen zum Bildungsplan und die Einführung von sozialen
Abenden neben thematischen Treffen werden besprochen.
Die CSD-Saisaon rückt näher und auch hier haben die anwesenden
Mitglieder des Landesvorstands die bestehenden Planungen dargestellt.