Sven Görgens ist neuer Landesvorsitzender

10450300_482423655236665_1165050696869314522_oDie liberalen Schwulen und Lesben NRW haben am vergangen Sonntag einen neuen Landesvorstand gewählt. Neuer Landesvorsitzender ist der Bochumer Sven Görgens. „Auch wenn es auf dem langen Weg der Gleichstellung von Schwulen und Lesben schon viele Etappenerfolge gab, sind wir noch nicht am Ende des Weges“ so Sven Görgens. „In den letzten Jahren gab es ein erstarken von Kräften, die die Errungenschaften der Vergangenheit am liebsten zurück drehen würden. Gerade wegen dieser Gefahr benötigt es LiSL als Stimme im bürgerlichen Lager“. Görgens will als Landesvorsitzender zur Landtagswahl im nächsten Jahr die FDP NRW programmatisch unterstützen. „Wir werden in der FDP für unsere Anliegen eintreten und auch darüber hinaus den gesellschaftlichen Diskurs begleiten, denn gerade was den Abbau von Vorurteilen und unterschwelliger Diskrimierung angeht, haben wir noch viel zu tun!“.
Der Landesvorstand wird durch die Stellvertreter John Witulski und Jens Gulden ergänzt, die ebenfalls seit mehreren Jahren im Landesvorstand aktiv waren.